Als Aufsteiger empfingen die Herren I zum Auftakt in der 2.Bezirksliga Nord den Gast vom TSV Nittenau. Nach den Eingangsdoppeln ging der TB mit 2:1 in Führung und bewies von Anfang an Kampf- und Teamgeist. Dabei gewannen die beiden "alten" Doppel Pauling/Riedl und Kopp/Miletic. Nur knapp im 5.Satz unterlagen Pylypiw/Bendel. Im oberen Paarkreuz mussten sich Kopp und Pylypiw ihren Gegnern Ernst und Roban geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz konnte Neuling Bendel in einem tollen Spiel gegen Staimer zum 3:3 ausgleichen. Pauling musste sich knapp im 5.Satz Paulus geschlagen geben. Für den erneuten Ausgleich zum 4:4  sorgte Riedl im Spiel gegen Lamprecht. Miletic war seinem Gegner Schwarzfischer letztendlich unterlegen. Vor dem Wechsel lag der TB mit 4:5 zurück.

Jetzt schlug die Stunde unseres oberen Paarkreuzes und es kam zu zwei fantastischen Spielen. Als erstes bewies Kopp im Spiel gegen Roban seine spielerische Klasse und siegte klar 3:0! Im Anschluß zeigte Pylypiw eine kämpferische Leistung und zwang Ernst im 5.Satz mit tollen Tischtennis nieder! Bendel überzeugte in einem klasse Spiel gegen Paulus und gewann mit tollem Einsatz mit 3:1. Der TB ging mit 7:5 in Führung. Pauling musste sich auch im 2.Spiel nach großen Kampf erst im 5.Satz seinem Gegner Staimer beugen. Im unteren Paarkreuz mussten sich Riedl und Miletic nach hart umkämpften Spielen und auch sehr unglücklich ihren Gegnern Schwarzfischer und Lamprecht geschlagen geben. Zum Abschluß kam es zum Entscheidungsdoppel zwischen Pauling/Riedl und Roban/Ernst. Leider waren Pauling/Riedl dem druckvollen Spiel ihrer Gegner nicht gewachsen und verloren klar mit 0:3 und damit verlor der TB unglücklich mit 7:9. Eine Punkteteilung wäre dem Spielverlauf und der starken kämpferischen Leistung für den TB auch völlig verdient gewesen.

Auch ein dickes Dankeschön an alle die uns so zahlreich in der Halle unterstützt haben!!!!!!